Neuer „Kultur macht stark“-Kurzfilm

Mit dem Ziel, lokale und außerschulische kulturelle Bildungsangebote fĂŒr benachteiligte Kinder und Jugendliche anzubieten, schließen sich im Rahmen von „Kultur macht stark“ verschiedene Akteure der Kultur-, Bildungs- und Jugendarbeit


Stellenausschreibung Projektmitarbeiter*in Administration

Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns bei allem Interessent*innen und Bewerber*innen. Die Stelle ist ab dem 15.07.2021 vergeben. Weitere Bewerbungen können daher leider keine BerĂŒcksichtigung mehr finden. Mit freundlichen GrĂŒĂŸen Ihr


Kultur macht stark“-Sommer 2021

MeinLand – Zeit fĂŒr Zukunft beteiligt sich am „Kultur macht stark“-Sommer in insgesamt neun BundeslĂ€ndern. Wir freuen uns ĂŒber AntrĂ€ge aus Baden-WĂŒrttemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Saarland, ThĂŒringen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen,


Bundesbildungsministerin Anja Karliczek: Dritte Förderphase 2023 bis 2027 geplant

Das erfolgreiche Förderprogramm „Kultur macht stark. BĂŒndnisse fĂŒr Bildung“ wird verlĂ€ngert und ab 2023 in einer dritten Förderphase fortgefĂŒhrt. Diese erfreuliche Nachricht verkĂŒndete Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bei der


Förderungen mit Themenschwerpunkt „Selbstorganisation und Empowerment“ / KĂŒnste öffnen Welten

Nicht nur in “MeinLand – Zeit fĂŒr Zukunft” können AntrĂ€ge fĂŒr Medienprojekte mit Kindern und Jugendliche gestellt werden. Auch andere Programmpartner vergeben im Rahmen des Förderprogramms “Kultur macht stark” Mittel fĂŒr innovative


Fachkonferenz: Utopia und ich. Potenziale nachhaltiger Zukunftsgestaltung durch baukulturelle Bildung (06.05.2021)

Die programmbegleitende QualitĂ€tsentwicklung (PROQUA) „Kultur macht stark” lĂ€dt am 06. Mai 2021 zur Online-Fachkonferenz "Utopia und ich. Potenziale nachhaltiger Zukunftsgestaltung durch baukulturelle Bildung" ein. Das Unmögliche von


Politischer Beschluss zur Fortsetzung von „Kultur macht stark. BĂŒndnisse fĂŒr Bildung“ gefordert

Pressemitteilung vom 25.03.2021 Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen nachhaltig verbessern: Die TĂŒrkische Gemeinde in Deutschland fordert einen politischen Beschluss zur Fortsetzung des Bundesprogramms „Kultur macht stark. BĂŒndnisse


Fördermittel beantragen / Infoveranstaltungen

,
Bei der 7. Jurysitzung am 17.09.2020 wurden von der Jury 46 AntrĂ€ge zur Förderung vorgeschlagen. Es können weiterhin in MeinLand jahresĂŒbergreifende AntrĂ€ge fĂŒr die Jahre 2021 und 2022 (möglicher Förderzeitraum: 01.02.2021 bis max. 31.10.2022)


Förderungen auch fĂŒr digitale Projekte möglich / Jugend ins Zentrum!

Nicht nur in “MeinLand – Zeit fĂŒr Zukunft” können AntrĂ€ge fĂŒr kulturelle Bildungsprojekte mit Kindern und Jugendliche beantragt werden. Auch andere Programmpartner vergeben im Rahmen des Förderprogramms “Kultur macht stark” Mittel


Förderungen ab dem Vorschulalter / KĂŒnste öffnen Welten

Nicht nur in "MeinLand - Zeit fĂŒr Zukunft" können AntrĂ€ge fĂŒr Medienprojekte mit Kindern und Jugendliche beantragt werden. Auch andere Programmpartner vergeben im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark" Mittel fĂŒr innovative Projektideen!


Fördermittel beantragen / Infoveranstaltungen

Falls Sie Fördermittel beantragen möchten, haben Sie vor Ende der nĂ€chsten Ausschreibungsfrist (10.08.) noch eine letzte Chance in einer Videokonferenz Fragen zur Antragstellung mit uns direkt zu besprechen. Informieren Sie sich, wenn Sie


Zauberkoch-Hörspiele im Spezial mit Making-Of

“Das Paradies ist da wo du bist II“ heißt das Projekt, das von der DAA Deutsche-Angestellten-Akademie GmbH, der Stadtjugendpflege Goslar sowie der Kreisjugendpflege des Landkreises Goslar umgesetzt wird. Aus dem Integrations-Hörspielprojekt


Neue Telefon- & Faxnummern

Aufgrund einer Umstellung der Telefonanlage gibt es in der Berliner GeschÀftsstelle der TGD seit dem 21.04.2020 neue Telefonnummern.

Coronadance

"Where do you live?" heißt das Projekt, das vom Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V., dem Kulturladen Dresden e.V. sowie dem Quartiersmanagement Prohlis seit August 2019 umgesetzt wird. Jugendliche prĂ€sentieren dabei filmisch ihre Umwelt.