[Stelle besetzt] Stellenausschreibung Projektmitarbeiter*in Administration

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bedanken uns bei allem Interessent*innen und Bewerber*innen. Die Stelle ist ab dem 15.07.2021 vergeben. Weitere Bewerbungen k├Ânnen daher leider keine Ber├╝cksichtigung mehr finden.
Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihr MeinLand-Team
(Stand: 09.07.2021)

———

Wir suchen im Rahmen des Bundesprogramms ÔÇ×ÔÇ×Kultur macht stark. B├╝ndnisse f├╝r BildungÔÇť f├╝r das Programm ÔÇ×MeinLand ÔÇô Zeit f├╝r ZukunftÔÇť der T├╝rkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) ab sofort eine*n Projektmitarbeiter*in f├╝r den Bereich der Administration. Die Stelle ist bis Ende 2022 befristet und hat einen Umfang von 39 Stunden bei einer Verg├╝tung orientiert an TV├ÂD Bund EG 9a, Entwicklungsstufe je nach Qualifikation und Lebenslauf.

 

Seit 2013 setzt die TGD das Programm als Programmpartner des Bundesministeriums f├╝r Bildung und Forschung (BMBF) um. Im Rahmen des Programms werden Medienprojekte der kulturellen Bildung f├╝r Kinder und Jugendliche gef├Ârdert, die einen erschwerten Zugang zu Bildung und Kultur haben. F├╝r die Unterst├╝tzung in der administrativen Umsetzung des Programms suchen wir eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in, der*die in Zusammenarbeit mit der Projektleitung das komplette Antrags-, Bewilligungs- und Nachweisverfahren mit den lokalen B├╝ndnissen administriert. Alle Infos zum Programm ÔÇ×MeinLand ÔÇô Zeit f├╝r ZukunftÔÇť finden Sie hier auf www.meinland.info.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Die Chance, die Arbeit der TGD und des Projekts mitzugestalten,
  • eine interessante Aufgabe in einem hochmotivierten, sehr kollegialen und sich gegenseitig wertsch├Ątzenden Team,
  • eine F├╝hrungskultur, die gepr├Ągt ist von Vertrauen, klaren Zielen und einem hohen Ma├č an Selbstbestimmung f├╝r alle Mitarbeiter*in,
  • eine 100% Stelle mit einer Verg├╝tung angelehnt an TV├ÂD 9a
  • Beginn ab sofort.

 

Was wir uns von Ihnen w├╝nschen:

  • St├Ąndige*r administrative*r Ansprechpartner*in der Antragstellenden und lokalen B├╝ndnisse
  • Mittelverwaltung, Bearbeitung von Zahlungsabrufen, Umwidmungen, Aufstockungen
  • Administrative Pr├╝fung von Projektantr├Ągen, Zwischen- und Verwendungsnachweisen (Belegpr├╝fung)
  • Erstellung und Abwicklung von Honorar- und Zuwendungsvertr├Ągen
  • Mitarbeit beim Controlling
  • Mitarbeit bei der ├ľffentlichkeitsarbeit des Programms
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Mitwirkung an der Erstellung der Zwischen- und Verwendungsnachweise des Verbandes und der Abwicklung des Programms ÔÇ×MeinLand ÔÇô Zeit f├╝r ZukunftÔÇť

 

Was wir voraussetzen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungs-, Betriebs- oder Volkswirt*in oder vergleichbare Berufserfahrung z.B. im Bereich der Finanzbuchhaltung,
  • idealerweise Erfahrung im Zuwendungsrecht des Bundes (Bundeshaushaltsordnung) und in der Verwaltung von Projekten,
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen,
  • B├╝ro- und Sekretariatserfahrungen und gute MS Office-Kenntnisse,
  • ein sehr hohes Ma├č an Selbstst├Ąndigkeit und Struktur, Teamf├Ąhigkeit und kommunikativer Kompetenz sowie ein grundlegendes Interesse am Thema Kulturelle Bildung,
  • Anwendung Ihres Fachwissens auf neue Situationen und
  • Diversity-Kompetenz

 

Ausdr├╝cklich erw├╝nscht sind Bewerbungen von Menschen, die Diskriminierungserfahrung machen, die sich z.B. als Sinti*zze und Rom*nja, Schwarze Deutsche, Person of Color, j├╝disch, muslimisch und /oder Gefl├╝chtete bezeichnen, sowie Menschen mit famili├Ąrer Migrations- oder Fluchtgeschichte.

 

Wir sind an einer z├╝gigen Besetzung der Stelle interessiert und freuen uns, wenn Sie mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung nicht bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 15.07.2021 warten. Einladungen zu Vorstellungsgespr├Ąchen erfolgen laufend.

 

Sie haben Interesse:

Ihre Bewerbung wird im anonymisierten Verfahren bearbeitet. Bitte benutzen Sie f├╝r Ihre Bewerbung deshalb dieses Bewerbungsformular. Bei anonymisierten Bewerbungen wird vom Entscheidungsgremium zun├Ąchst auf ein Foto, den Namen, die Adresse, das Geburtsdatum oder Angaben zu Alter, Familienstand oder Herkunft verzichtet. Bitte verwenden Sie bei Ihren Angaben durchg├Ąngig geschlechtsneutrale Bezeichnungen (z.B. B├╝rokauffrau*mann) und VERMEIDEN Sie Angaben, die R├╝ckschl├╝sse auf Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihren Familienstand, Ihre Religion oder Ihre Herkunft zulassen. Bitte f├╝gen Sie dem Bewerbungsformular KEINE Fotos, Zeugnisse, Teilnahmebest├Ątigungen oder Arbeitsnachweise bei. Die Einladung zum Vorstellungsgespr├Ąch erfolgt ausschlie├člich auf Grund der im Bewerbungsformular vorgelegten Qualifikation. Die sonstigen Unterlagen werden erst im Falle einer Einladung zum Vorstellungsgespr├Ąch angefordert.

Schicken Sie uns das ausgef├╝llte Bewerbungsformular bitte per E-Mail an: bewerbung@tgd.de

 

oder per Post an:

T├╝rkische Gemeinde in Deutschland

Obentrautstra├če 72

10963 Berlin

Zu H├Ąnden Sevin├ž Kuzuoglu (Diversity-Beauftragte der TGD)

 

Die Stellenausschreibung als PDF