Fachkonferenz „Religion und Kulturelle Bildung? Werte – Ethik – Transparenz“

Die Programmbegleitende Qualit√§tsentwicklung PROQUA ‚ÄěKultur macht stark. B√ľndnisse f√ľr Bildung‚Äú der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW l√§dt alle Interessierten herzlich ein an der Fachkonferenz am 22.11.2021 in K√∂ln teilzunehmen.

Ohne ein Verst√§ndnis f√ľr die Rolle und Bedeutung von Religion und religi√∂ser Weltanschauungen l√§sst sich das vielf√§ltige materielle und immaterielle Erbe von Kulturen nicht vollst√§ndig erfassen. Sie bieten hervorragende Ankn√ľpfungspunkte f√ľr Bildungs- und Sozialisationsprozesse unter den Aspekten von Sinnsuche, moralischer Werte-Orientierung und Weltdeutung: Woher komme ich? Was ist menschlich? Warum gibt es so viel Ungerechtigkeit auf der Welt? Was passiert nach dem Tod? Gibt es (einen) Gott? Wird unsere Welt von au√üerirdischen M√§chten regiert? Religi√∂se und weltanschauliche √úberzeugungen zeigen sich vor diesem Hintergrund als eine elementare Bildungsaufgabe und -chance.

Die Fachkonferenz erörtert einen pluralitätsfähigen Ansatz kultureller und religiöser Bildung. Er geht von der Lebenswelt der jungen Heranwachsenden aus und hat die Vielfalt weltanschaulicher und religiöser Überzeugungen im Blick. Die Konferenz stellt interreligiöse und diversitätssensible Ansätze und Settings vor, die Kindern und Jugendlichen Raum bieten, sich selbst wahrzunehmen, die Einzigartigkeit des Anderen zu entdecken und gemeinsam Kompetenzen zu entwickeln.

Die Fachkonferenz findet mit Unterst√ľtzung des Borrom√§usvereins e.V., des Liberal-Islamischen Bunds e.V. und mit 321-2021: 1700 Jahre j√ľdisches Leben in Deutschland e.V. statt.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Die Fachkonferenzen werden unter den √∂rtlich geltenden Corona-Schutzma√ünahmen durchgef√ľhrt. Wir informieren Sie vor der Anreise gesondert dazu.